gStore-Auswahl

Fehler: Smarty error: problem writing '/is/htdocs/wp12323451_Z7PQFOHDU6/www/templates_c/295/2953195404/0.php.'

Datei: code/lib/smarty/Smarty.class.php
Zeile: 561
Fehler-Typ : User Warning (# 512)

gStore
IceRex AirCatcher Push & Freeze Liquids Pumpen Lüfter Netzteile Gehäuse Modding
go cooling Garantieabwicklung
Defekt geliefert? Oder innerhalb der ersten 7 Tage (ab Rechnungsdatum) defekt? Kein Problem! Es wird direkt umgetauscht, sofern das Produkt verfügbar ist. Aber auch nach dieser Zeit können Sie Ihren Gewährleistungsanspruch geltend machen.

Wir sind erst dann zufrieden, wenn Sie es sind!

Selbstverständlich bietet Ihnen go cooling auch nach Auftragserfüllung umfangreichen Service. Dies gilt natürlich erst recht, wenn trotz unserer umfanghreichen Tests ein Defekt an unseren Produkten auftreten sollte.

Nutzen Sie dazu einfach unser Online RMA-Formular (Return Material Authorisation) oder laden Sie unseren RMA Beleg als pdf- oder Word-Dokument. Bitte mailen sie diesen dann ausgefüllt an rma07@go-cooling.com oder per Fax an 02 21 - 2 61 73 69.

Innerhalb von 48 Stunden erhalten Sie dann von uns per eMail oder Fax eine RMA-Nummer oder weitere Informationen. (Hinweis: RMA Nummern ab sofort nur noch 14 Tage gültig)
Art Ihrer Anfrage
Name / Firma
PLZ / ORT
E-Mail Adresse
Ihre Anfrage
 rma_beleg.pdf  |  95.12 KB
 
Garantie:
§ 8 Gewährleistung und Haftung
1. Die Gewährleistung beträgt für alle von uns gelieferten Produkte 24 Monate.

2. Sie erstrecken sich nicht auf natürliche Abnutzung, unsachgemäße Behandlung oder Verwendung oder Weiterverwendung beschädigter Ware. Die Gewährleistung erlischt, soweit Reparatur oder Änderungen an den Produkten vorgenommen werden.

3. Hardwareprodukte sind grundsätzlich nicht zum Selbsteinbau vorgesehen, sondern ausschließlich von einem autorisierten Fachhändler zu installieren. Sofern der Kunde den Einbau selbst vornehmen will, wird ihm auf Wunsch kostenlos eine Einbauanleitung ausgehändigt. Verzichtet der Kunde auf eine Einbauanleitung bestehen keine Gewährleistungsrechte bei einem fehlerhaften Einbau. Die Gewährleistung ist auch ausgeschlossen, wenn der Kunde eine fehlerfreie Einbauanleitung nicht befolgt.

4. Werden Betriebs- oder Wartungsempfehlungen der Go-cooling oder des Herstellers nicht befolgt, Änderungen an den Waren vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwenden, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so ist die Gewährleistung ausgeschlossen.

5. Die Gewährleistung beinhaltet nach Wahl des Käufers Nachbesserungen oder Ersatzlieferungen. Go-cooling kann die vom Käufer gewählte Art der Nachbesserung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Der Anspruch des Kunden beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung, sofern diese nicht ebenfalls nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist. In diesem Fall oder wenn die Nachbesserung endgültig fehlgeschlagen ist, kann der Kunde nach seiner Wahl eine Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt erklären.

6. Hat Go-cooling zum Zweck der Nacherfüllung eine mangelfreie Sache geliefert oder ist der Kunde vom Vertrag zurückgetreten, so hat der Kunde die mangelhafte Sache herauszugeben und Wertersatz für die gezogenen Nutzungen zu leisten. Für die Ermittlung des Wertes der Nutzung kommt es auf die zeitanteilige lineare Wertminderung im Vergleich zwischen tatsächlicher Gebrauchsdauer und voraussichtlicher Gesamtnutzungsdauer.

7. Der Kunde kann an die bestellten Waren Qualitätsansprüche nur in einer Höhe stellen, wie sie billigerweise oder handelsüblich bei Waren in der Preislage der Bestellten gestellt werden können.

8. Der Kunde ist verpflichtet, das bemängelte Gerät mit vollständigem Zubehör, verbunden möglichst mit einer genauen Fehlerbeschreibung, Angabe der Modell- und Seriennummer sowie einer Kopie des Lieferscheines, mit dem die Ware gepackt wurde, an Go-cooling in der Originalverpackung zu senden. Stellt sich heraus, dass ein Gewährleistungsfall nicht vorliegt, so hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verlangt der Kunde nach der - kostenlosen - optischen Überprüfung eine genauere technische Überprüfung, so beteiligt er sich pauschal mit einem Betrag von 40,00 Euro an dem dafür entstehenden Aufwand. Der Betrag wird erstattet, falls sich herausstellt, dass ein Gewährleistungsfall vorliegt.

9. Die Kaufleute betreffenden Untersuchungs- und Rügenpflicht der §§377 ff HGB bleibt unberührt. Für offensichtliche Fehler gilt die Vermutung des § 476 BGB nicht.

10. Im Falle des Rückgriffs des Kunden nach §§ 478 ff BGB beschränkt sich die Haftung der Go-cooling auf die Abtretung der eigenen Ansprüche gegen den Vorlieferanten.

Copyright by Go-Cooling
[Impressum]